Amazon verlangt von Verkäufern eine lokale Rücksendeadresse oder Kostenübernahme

Amazon will das Service-Level für die Verbraucher erhöhen und verpflichtet seine Händler auf internationalen Amazon-Marktplätzen dazu, entweder eine lokale Retouradresse an zu bieten oder die Retourkosten zu übernehmen. 

Rücksendeadresse oder Kostenübernahme
In einer Email an Verkäufer auf internationalen Marktplätzen schreibt Amazon: “Kunden, die bei Amazon kaufen, erwarten, dass sie Produkte unkompliziert zurückgeben können. Um eine einheitliche Form der Rückgabe zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass alle Verkäufer entweder 1) eine Rücksendeadresse in dem Land der jeweiligen Marketplace-Site bereitstellen oder 2) die Versandkosten für Rücksendungen übernehmen. Wenn Sie zum Beispiel bei Amazon.de verkaufen, müssen Sie entweder eine Rücksendeadresse in Deutschland bereitstellen oder den Käufern eine kostenfreie Rücksendung anbieten.” Amazon-Verkäufer haben die Möglichkeit, ein Rücksende-Etikett für einen Rücksendeantrag hochzuladen oder die Rücksendeadresse im System des Marktplatzes anzupassen.
 
Amazon stellt Ultimatum
Alle Händler sind verpflichtet, diese Regeln zu befolgen, auch wenn sie außerhalb ihres Wohnlandes  verkaufen. Alle Anbieter müssen die neuen Anforderungen bis zum 12. März 2015 umsetzen, da sie sonst ihre Verkaufslizenz verlieren können. Amazon schreibt in einer E-Mail an seine Marktplatz-Verkäufer: “Alle Verkäufer, einschließlich der Verkäufer, die von einem Land außerhalb der Marketplace-Site, bei der sie verkaufen, versenden, müssen diese Richtlinie befolgen. Wenn Sie diese Anforderung bis zum 12. März 2015 nicht erfüllen, kann dies zur Aufhebung Ihrer Verkaufsberechtigung führen.”

Die effiziente Lösung von Salesupply
Die Kosten für die Rücksendung  aus dem Ausland zu übernehmen, ist für viele Amazon Marketplace Händler sehr kostspielig, vor allem wenn sie geringe Stückzahlen, Bestellungen mit geringem Warenwert oder große Gegenstände verschicken. Um einen einfachen und problemlosen Rücksendeprozess zu gewährleisten, können sich internationale Amazon Verkäufer dazu entscheiden, Retouren und Retouren-Abwicklung auszulagern. Salesupply gewährleistet dann eine lokale Rücksendeadresse und bietet lokales Retouren-Management in allen relevanten Ländern. Für Amazon Händler haben wir nun unseren neuen
Internationalen Amazon Rücksende Service zusammen gestellt. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Verkaufen Sie auf einem oder mehreren Amazon Marketplaces und haben Sie Interesse an einer lokalen (Rücksende) Adresse oder anderen Cross-Border E-Commerce Diensten, dann finden Sie in den von Salesupply angebotenen Internationalisierungs-Modulen sicher was Sie suchen: Wir bieten u.A. Lokalisierung, Marketing-Unterstützung und Fulfilment-Services.