Wie Bears with Benefits mit Salesupply innerhalb von 7 Wochen in Italien eingeführt wurde

Bears with Benefits sind Beautyvitamine in Gummibärchenform für junge berufstätige Frauen, die in Deutschland schnell zum Hit wurden. Nun sind die Gründer dabei, Europa zu erobern. Erster Halt ist Italien, einer der größten Supplement-Märkte in Europa. Philippe Renoirte, Betriebsleiter bei Bears with Benefits, beschreibt, wie der italienische Direct-to-Consumer-Kanal in nur 7 Wochen mit den E-Fulfillment-Services und dem Kundenservice von Salesupply gestartet wurde.

 

Beautyfood in Form von Gummibärchen - mit dieser Idee hat das Grünwalder Nutrazeutika-Start-up Bears with Benefits schnell in Deutschland Fuß gefasst. Von Anfang an hatten einige der größten deutschen Drogerieketten ihr Interesse an den Produkten bekunden, so dass das Start-up im ersten Jahr den Fokus auf die Belieferung dieser Einzelhändler widmete. Danach bauten die Gründer das Direct-to-Consumer-Geschäft aus, das ebenfalls vom Stand weg schnell wuchs. "In Deutschland sind wir erfolgreich. Daher ist es jetzt an der Zeit, uns weiterzuentwickeln und über die Grenzen zu expandieren", erklärt Philippe Renoirte, Betriebsleiter bei Bears with Benefits.

Als einer der größten Supplement-Märkte in Europa machte das junge Unternehmen schnell Italien als erstes Ziel der Europa-Expansion aus. Die Ambitionen waren groß: Innerhalb von nur sieben Wochen sollte der Markteintritt gelingen. „Als wir uns entschieden hatten, nach Italien zu expandieren, haben wir Salesupply über eine Online-Recherche gefunden", erinnert sich Renoirte. Als internationaler Anbieter von E-Commerce-Fulfillment und Customer Support mit einem Standort in Italien erfüllte der Dienstleister schon die ersten Auswahlkritierien zu 100 Prozent. Doch Renoirte erwartete mehr: "Ich kontaktierte Salesupply und meine Hauptfrage war: 'Wir wollen unser Produkt in 7 Wochen in Italien einführen: Könnt ihr uns helfen?", erzählt er. Die Antwort von Salesupply kam ohne Zögern: "'Kein Problem, lasst uns über Anbindungen und SKUs sprechen." "Da wussten wir, dass wir unseren Partner für Fulfillment-Services gefunden hatten", sagt der Betriebsleiter.


Plug and Play LVS/Shopify-Verbindung
Die Verbindung zwischen dem Lagerverwaltungssystem und dem Shopify-Konto von Bears with Benefits war schnell umgesetzt. "Wir hatten sofort Echtzeitzugriff auf das benutzerfreundliche Lagerverwaltungssystem (LVS)", erzählt Renoirte. Die größte Herausforderung war das Produktsortiment. Denn das zehn SKUs umfassende Sortiment mit Produkten wie "Ah-Mazing Hair Vitamins", "Bootylicious Shape Vitamins" oder "Hey Flawless Youth Vitamins" lässt sich zu insgesamt 46 verschiedenen Produkt-Bundles kombinieren. "Das ist nicht sehr einfach zu organisieren, aber Salesupply hat das ohne Probleme arrangiert", lobt der Start-up-Betriebsleiter.


Premium-Kundenerlebnis ist wichtiger als der Preis
Als Anbieter im Premium-Bereich achtet Bears with Benefits bei jedem Schritt der Prozesskette akribisch darauf, auch ein Premium-Kundenerlebnis zu bieten. "Deshalb suchen wir nicht nach dem billigsten Spediteur, sondern wählen für jeden Markt den zuverlässigsten, der unseren Kunden den bestmöglichen Service bietet", sagt Renoirte.


Leidenschaftlicher externer Kundenservice
Und auch hier überzeugte Salesupply mit hoher Zuverlässigkeit. „Von Anfang an haben die Mitarbeiter vom Salesupply-Kundenservice uns gezeigt, dass sie sich wirklich für unsere Produkte interessieren. Es war großartig, ihre Beteiligung zu sehen. Dieses Engagement habe ich noch nie zuvor bei einem Anbieter von Fulfillment und Customer Support erlebt", freut sich der Betriebsleiter.


Weitere Expansion
Auch in den kommenden Jahren will Bears with Benefits seinen D2C-Kanal international weiter ausbauen. Nach Italien sollen die Beautyvitamin-Gummibärchen in Frankreich, Spanien und den Niederlanden erhältlich sein.